Dieser Workshop richtet sich an Rechtsanwälte, deren Tätigkeit es beinhaltet, Mandanten auf Englisch in Fragen des deutschen Rechts zu beraten, mit Klienten und Kollegen länderübergreifende Geschäftsvorgänge zu bearbeiten oder mit englischsprachigen Verträgen umzugehen.

Der Schwerpunkt liegt auf der Verbesserung der praktischen und sachbezogenen Fertigkeiten der Teilnehmer im Verfassen juristischer Texte unter Bezugnahme auf juristische Schriftwechsel und Verträge aus der Rechtspraxis.

Verfassen von Juristischen Texten im Englischen

Themen die u.a. behandelt werden:

  • Strukturieren eines gelungenen juristischen Schriftstücks, wie einer Rechtsauskunft, auf Englisch

  • Erkennen von Tücken und potentiellen Quellen für Missverständnisse bei Vertragsentwürfen im deutsch-englischen Kontext

  • Strategien zum Verstehen, Gestalten und Ändern englischsprachiger Verträge

Dozent

Den Workshop leitet eine Juristin, zugelassen als Solicitor für England und Wales, die sowohl Erfahrung als Anwältin für Handelsrecht in internationalen Kanzleien hat, als auch als Sprachtrainerin für juristisches Fachenglisch an deutschen Universitäten, in Anwaltskanzleien und multinationalen Unternehmen tätig ist.

Wann & Wieviel

kurstermine auf anfrage

Kursdetails

  • Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Empfohlenes Sprachniveau: C1 (siehe bitte Leistungstufen)

WO

Cambridge Institut
Residenzstr. 22
80333 München

KONTAKTFORMULAR / Call back service

kontakt

Ihre Daten
* PFLICHTFELD
 

Cambridge Institut
Residenzstrasse 22
80333 München
info@cambridgeinstitut.de T +49(0)89 22 11 15