Authorises Exam Centre

Zusammenfassende Prüfungsregelungen für Teilnehmer*innen

Cambridge University Press and Assessment, Januar 2022


Dieses Dokument und die Hinweise für Prüfungskandidat*innen enthalten eine Zusammenfassung der Bestimmungen und Informationen zum Ablegen einer Cambridge Assessment English Prüfung. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

  • Cambridge Assessment English: Ein Prüfungsausschuss und Teil von Cambridge University Press and Assessment. Experten für die Bewertung der englischen Sprache, die für die Erstellung, Versand und Bewertung Ihrer Prüfung verantwortlich sind. Wenn in diesem Dokument „wir“, „unser“ und „uns“ verwendet wird, bedeutet dies Cambridge Assessment English.
  • Prüfungszentrum: Ein von Cambridge Assessment English autorisiertes Prüfungszentren sind unabhängig geführte Einrichtungen und wir sind nicht verantwortlich für Handlungen oder Unterlassungen von Zentren.
  • Kandidat*in: Jemand, der sich für eine Cambridge Assessment English Prüfung angemeldet hat. In diesem Dokument als „Sie“ oder „Ihr“ bezeichnet.

 

1. Anmeldebestimmungen

  • Unsere Prüfungen können von Personen jeden Alters, Geschlechts, jeder Rasse, Nationalität oder Religion abgelegt werden. Obwohl sie für Muttersprachler anderer Sprachen als Englisch ausgelegt sind, gelten keine sprachbezogenen Einschränkungen.
  • Alle Prüfungsteile müssen zu den angegebenen Terminen abgelegt werden.

 

2. Prüfungsanmeldung

  • Sie müssen sich über ein Prüfungszentrum für die Prüfung anmelden. Ihr Vertrag besteht mit dem Zentrum und Sie zahlen Ihre Prüfungsgebühren an das Prüfungszentrum.
  • Sie können die Anmeldung für eine Prüfung nicht auf eine andere Prüfung übertragen.
  • Wir werden stets versuchen, Vorkehrungen für Kandidat*innen mit besonderen Anforderungen (z. B. zusätzliche Zeit oder angepasste Prüfungsunterlagen) zu treffen. Bitte teilen Sie Ihrem Prüfungszentrum so schnell wie möglich mit, wenn Sie besondere Anforderungen haben. Je nachdem was erforderlich ist und welche Prüfung Sie ablegen, kann eine Vorankündigung von bis zu 3 Monaten erforderlich sein.
  • Einige Prüfungen können für Einwanderungszwecke verwendet werden. Manchmal ist Ihre Reisepassnummer erforderlich. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie das C1 Advanced für die Einwanderung nach Australien ablegen möchten. Idealerweise geben Sie Ihre Reisepassnummer bereits bei der Prüfungsanmeldung an.

 

3. Die Prüfung ablegen

  • Das Prüfungszentrum teilt Ihnen mit, wo und wann Ihre Prüfung stattfindet. Sie müssen sicherstellen, dass Sie rechtzeitig vor der geplanten Startzeit ankommen. Wenn Sie zu einem Teil der Prüfung zu spät kommen, melden Sie sich bei der Aufsichtsperson. Ggf. werden Sie noch zur Prüfung zugelassen . Bitte überprüfen Sie die Vorgehensweise Ihres Prüfungszentrums bei verspätetem Eintreffen. Bei Verspätungen werden möglicherweise nicht alle Ihre bearbeiteten Prüfungsunterlagen angenommen.
  • Bringen Sie die Stifte, Kugelschreiber usw. mit, die Sie für die Prüfung benötigen.
  • Bitte bringen Sie am Tag der Prüfung einen Lichtbildausweis mit (ausgenommen bei den Pre A1 Starters, A1 Movers oder A2 Flyers Prüfungen). Der Ausweis muss gültig und nicht abgelaufen sein, und im Original vorgelegt werden. Wenn Sie die C1 Advanced Prüfung außerhalb Ihres ständigen Wohnsitzlandes ablegen, ist ein Reisepass oder nationaler / EU-Personalausweis erforderlich. In allen anderen Fällen muss Ihr Ausweis amtlich ausgestellt sein (z. B. Reisepass). Es kann ein Lichtbildausweis der Hochschule/Universität vorgelegt werden, wenn Sie aus einem Land kommen, in dem es keine amtliche Ausweispflicht gibt und die Hochschule/Universität entsprechende Kontrollen bei der Ausstellung des Ausweises durchgeführt hat. Falls Sie keinen geeigneten Ausweis besitzen, teilen Sie dies vor der Prüfungsanmeldung Ihrem Prüfungszentrum mit. Wenn Sie 17 Jahre oder jünger sind und über keinen geeigneten Ausweis verfügen, stellt Ihnen das Prüfungszentrum ein sog. Identifizierungsformular zur Verfügung, das Sie vor dem Prüfungstag ausfüllen und zur Prüfung mitbringen können. Wenn Sie ohne Ausweis zur Prüfung antreten, ist eine Ablegung der Prüfung oder der Erhalt der Ergebnisse möglicherweise nicht sicher gestellt.
  • Das Prüfungszentrum wird Ihnen Hinweise für Kandidat*innen zum Verhalten während der Prüfung zukommen lassen. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Nichtbefolgen der Anweisungen kein ein Ausschluss von der Prüfung oder ein Einbhalten der Ergebnisse zur Folge haben.
  • Sie dürfen keine Uhren (ausgenommen Pre A1 Starters, A1 Movers, A2 Flyers, jedoch keine Smartwatches) oder elektronischen Geräte wie Mobiltelefone, Audio-/Video-Player/Recorder und Kameras usw. im Prüfungsraum während der Prüfung mit sich führen. Stellen Sie vor dem Prüfungstag sicher, dass Sie die Vorgaben Ihres Prüfungszentrums bezüglich der Aufbewahrung elektronischer Geräte und Uhren während der Prüfung kennen. Wenn Ihr Prüfungszentrum Ihnen mitteilt, dass keine sichere Aufbewahrung der elektronischen Geräte und Uhren möglich ist, lassen Sie diese besser zu Hause.
  • Die Verwendung anstößiger (z. B. unhöflicher oder rassistischer) Sprache in Ihren Prüfungsantworten wird nicht akzeptiert.
  • Sie werden gebeten, ein Kandidaten-Informationsformular auszufüllen (ausgenommen Pre A1 Starters, A1 Movers oder A2 Flyers). Ihre Angaben werden anonymisiert und streng vertraulich behandelt und dienen lediglich zu Forschungs- und Entwicklungszwecken bzw. zur Qualitätsverbesserung unserer Prüfungen.
  • Möglicherweise werden Sie gebeten, einen kurzen „Anchor Test“ zu absolvieren. Wir verwenden diese Informationen im Rahmen unserer Qualitätskontrollprogramms. Der „Ankertest“ hat keinen Einfluss auf Ihr Prüfungsergebnis.
  • Im Rahmen von Qualitätskontrollen wird eventuell Ihr mündlicher Prüfungsteil (Speaking) aufgezeichnet.
  • Wenn Sie eine B2 First, C1 Advanced oder C2 Proficiency Prüfung ablegen, ist ein Foto von Ihnen am Prüfungstag als zusätzlicher Identitätsnachweis erforderlich. Mit der Anmeldung zu einer der genannten Prüfungen erklären Sie sich oder Ihre Eltern bzw. Erziehungsberechtigten damit einverstanden. Bei Fehlen eines Fotos können Sie möglicherweise nicht zur Prüfung zugelassen werden. Wir behalten uns das Recht vor, Ergebnisse zurückzuhalten, wenn kein Foto gemacht wurde.
  • Wenn Sie für C1 Advanced einen Reisepass oder Personalausweis verwenden, wird Ihre Pass-/ID-Nummer in unseren Systemen gespeichert. Das Foto und jede Pass-/ID-Nummer werden zur Verifizierungsseite hinzugefügt, so dass Sie Ihr Ergebnis mit Organisationen teilen können. Foto und Pass-/ID-Nummer werden auch zur Überprüfung von Fehlverhalten verwendet.
  • Teilen Sie Ihrem Prüfungszentrum mit, wenn Sie Ihr C1 Advanced Ergebnis für Einwanderungszwecke verwenden möchten.
  • Legen Sie die C1 Advanced Prüfung in Asien, Afrika oder Australasien ab, wird das Ergebnis nur ausgestellt, wenn ein geeignetes Foto am Prüfungstag in unsere Systeme hochgeladen wurde. Wird das Foto nach Ablauf der Frist hochgeladen, verzögert sich die Ausstellung der Ergebnisse.
  • Bei den Prüfungen A2 Key, A2 Key for Schools, B1 Preliminary, B1 Preliminary for Schools, B1 Business Preliminary, B2 Business Vantage und C1 Business Higher müssen Sie Ihrem Zentrum im Voraus mitteilen, ob Sie ein am Prüfungstagein ein Foto oder die Angabe Ihrer Reisepassnummer wünschen,  damit das Prüfungszentrum entsprechende Vorkehrungen treffen kann.
  • Die Liste der Prüfungen, bei denen Fotos vom Testtag obligatorisch oder optional sind, kann sich ändern. Wenn Sie oder Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten am Prüfungstag wünschen, dass kein Foto erstellt wird, ist ggf. eine Teilnahme an der Prüfung nicht möglich, könnten Ihre Ergebnisse einbehalten werden oder die Möglichkeiten zur Verwendung (auf der Verifizierungsseite) eingeschränkt sein.
  • Ihr Foto wird nur auf der Website zur Ergebnisverifizierung cambridgeenglish.org/verifiers einsehbar sein, und Sie entscheiden, mit wem Sie Ihr Ergebnis teilen oder an welche Insitution Sie dieses weitergeben. Für weitere Informationen hierzu, wenden Sie sich an Ihr Prüfungszentrum.
  • Wenn Sie sich am Tag der Prüfung nicht wohl fühlen oder glauben, dass Ihre Prüfungsleistung aus anderen Gründen beeinträchtigt sein könnte, teilen Sie dies bitte sofort der Aufsichtsperson mit. Gegebenenfalls wird uns das Prüfungszentrum dies zur Berücksichtigung bei der Entscheidung über Ihr Ergebnis mitteilen.
  • Bei krankheitsbedingter Abwesenheit am Prüfungstag, ist eine teilweise Rückerstattung unter Vorlag eines ärztlichen Attests möglich. Bitte wenden Sie sich an Ihr Prüfungszentrum.

 

4. Nach der Prüfung

  • Wir übernehmen keine Haftung bei Verlust von Prüfungsskripten oder -unterlagen während des Transports vom Prüfungszentrum und/oder externen Prüfungsräumlichkeiten zu uns.
  • Wir legen Wert auf die Integrität und Zuverlässigkeit unserer Prüfungen und verfügen daher über Strategien, wie beispielsweise statistische Analysen, die Betrugsversuchen und anderen Formen von Fehlverhalten entgegenwirken. Die Überprüfung von mutmaßlichem Fehlverhalten kann die Ergebnisveröffentlichung verzögern. Wir behalten uns das Recht vor, Ergebnisse zurückzuhalten oder für ungültig zu erklären, wenn wir der Meinung sind, dass gegen unsere Regeln und Vorschriften verstoßen wurde und/oder die Ergebnisse kein zuverlässiger Indikator für Ihre Leistung sind.
  • Bei ausgewählten Prüfungen werden die Ergebnisse zu einem bestimmten Datum über das Online-Portal Results Services verfügbar gemacht. Für den Zugriff auf diese Webseite müssen Sie sich vorab registrieren. Die Anmeldedaten erhalten Sie von Ihrem Prüfungszentrum. Bei allen anderen Prüfungen werden Ihre Ergebnisse an das Prüfungszentrum weitergeleitet, das diese Informationen an Sie weiterleitet. Unter außergewöhnlichen Umständen können wir Ergebnisinformationen ändern.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Ergebnis nicht korrekt ist, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihr Prüfungszentrum, das Sie über Anfragen- und Beschwerdeverfahren und den damit verbundenen Gebühren informiert. Informationen sind auch auf cambridgeenglish.org zu finden.
  • Es sind keine individuellen Anfragen zur Prüfungsleistung möglich. Alle verfügbaren Informationen finden Sie auf Ihrem Prüfungsergebnis (Statement of Results).
  • Bei Bestehen der Prüfung erhalten Sie Ihr Zertifikat ca. 6 Wochen nach Veröffentlichung der Ergebnisse bei papierbasierten Prüfungen. Bei computerbasierten Prüfungen sind dies ca. 4 Wochen nach Bekanntgabe der Ergebnisse. Wenden Sie sich an Ihr Prüfungszentrum, um ggf. abweichende Richtlinien  zur Zustellung von Zertifikaten zu erfahren. Unzustellbare Zertifikate können von Ihrem Prüfungszentrum nach einem Jahr vernichtet werden.
  • Bei Verlust eines Zertifikats, kann eine Zertifikatsbescheinigung (Certifying Statement) beantragt werden, die eine offizielle Bestätigung Ihrer Ergebnisse enthält. Bei Pre A1 Starters, A1 Movers oder A2 Flyers kann innerhalb von 5 Jahren ab Ausstellungsdatum ein Ersatzzertifikat angefordert werden (gebührenpflichtig). Das Antragsformular für ein Zertifikatsbescheinigung ist über cambridgeenglish.org zu finden. Für die Beantragung eines Ersatzzertifikats (Pre A1 Starters, A1 Movers oder A2 Flyers) wenden Sie sich bitte an Ihr Prüfungszentrum. 
  • Eine Namensänderung kann unter Umständen bis zu zwei Jahre nach der Prüfung beantragt werden. Wenden Sie sich hierzu an Ihr Prüfungszentrum.

 

5. Urheberrechte

  • Das Urheberrecht an allen Fragebögen und Prüfungsmaterialien liegt bei Cambridge University Press and Assessment. Es dürfen keine Fragebögen, Notizen oder sonstiges Prüfungsmaterial aus dem Prüfungsraum mitgenommen werden. Es ist nicht erlaubt, Prüfungsinhalte auf Websiten oder in sozialen Medien zu verteilen oder veröffentlichen.
  • Kandidat*innen, Schulen und Prüfungszentren erhalten keine Einsicht in Antworten von Kandidat*innen oder in andere im Rahmen einer Prüfung geleisteten Arbeiten.
  • Es werden keine Arbeiten, die im Rahmen einer Prüfung erstellt werden, an Kandidat*innen, Prüfungszentren oder Schulen zurückgesandt oder zur Verfügung gestellt.

 

6. Datenschutz

  • Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten ernst und halten uns an das Datenschutzgesetz 2018, die Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (in der jeweils geltenden Fassung) und alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Datenschutz.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die unten beschriebenen Zwecke verwendet.
  • Ihre Informationen werden für einen begrenzten Zeitraum sicher gespeichert, mit Ausnahme von Informationen, die später möglicherweise zur Bestätigung und Verifizierung Ihrer Ergebnisse benötigt werden und für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden.
  • Wir verwenden Ihre Informationen für die folgenden legitimen Geschäftszwecke:

I. Bei der Verwaltung von Prüfungen, einschließlich der Bearbeitung von Prüfungsanmeldungen und -ergebnissen, der Bewertung von Prüfungsskripten, der Ausstellung von Zertifikaten, der Bearbeitung von Anfragen zu Ergebnissen und der Untersuchung von Fällen von Fehlverhalten;

II. Zur Durchführung von Qualitätskontrollen und -forschung, Festlegung von Standards und anderen Aktivitäten, die mit der Bereitstellung von Qualifikationen zusammenhängen und darauf abzielen, die Durchführung sowie die Integrität unserer Prüfungen und den Schutz der Kandidat*innen sicherzustellen;

III. Um Ihr Prüfungszentrum und gegebenenfalls die Schule, die Sie auf die Prüfung vorbereitet, über Ihre Ergebnisse zu informieren sowie Dritte zu benachrichtigen, bei denen Sie uns ausdrücklich um Herausgabe Ihrer Ergebnisse bitten;

IV. Um Sie von Zeit zu Zeit über andere Produkte und Dienstleistungen von Cambridge zu informieren, obwohl Sie, wenn wir Sie diesbezüglich kontaktieren, jederzeit die Möglichkeit haben, zu verlangen, nicht mehr kontaktiert zu werden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Bereiche der Cambridge University weitergeben;

V. Um geltendem Recht oder einem Gerichtsbeschluss oder einer behördlichen Verordnung, einschließlich Einwanderungsgesetzen und -verfahren, nachzukommen, oder zum Zwecke strafrechtlicher oder sonstiger rechtlicher Ermittlungen oder Verfahren im In- oder Ausland.

  • Anonymisierte Daten (d. h. Daten, die eine/n Kandidaten/in nicht identifizieren) und pseudonymisierte Daten (d. h. Daten, die für die Personen, die sie erhalten, anonym sind) können für Forschungszwecke verwendet werden, und diese Daten können zu Forschungszwecken an Dritte weitergegeben werden. Die  Drittempfänger dieser Daten sind zu strengen Datenschutzgrundsätzen im Umgang mit den Daten und ebenfalls zur Verschwiegenheit verpflichtet.


Copyright © Cambridge University Press and Assessment 2022
CER/3931/b/V5/JAN22

 

 

Cambridge Institut
Residenzstrasse 22
80333 München
info@cambridgeinstitut.de T +49(0)89 22 11 15